Die Schwerpunkte der Yogaforschung des Yoga Forum München e.V. sind momentan:


  • Von Yoga zu Yogawissenschaft

  • Herzratenvariabilitätsforschung (HRV) - den Prozess in Yoga verstehen

  • Neurowissenschaftliche Abläufe in Yoga

  • Muskeln der Asanas

  • Yogasutren - Text-Erläuterung

  • Samkhya Karika - Text-Erläuterung

  • Erziehungswissenschaftliche Grundlagen des Yoga


Am SKN Medical College gibt es seit Dezember 2013 ein Yogaforschungs Labor. Dr. Leena Phadke, die das HRV-Labor leitet, arbeitet dort mit. Es konnte gezeigt werden, dass verschiedene Yogaübungen das sympathische Nervensystem runter regulieren und das parasympathische Nervensystem steigern. Dies ist ein wichtiger Schritt, um den Einfluss von Yoga auf das Autonome Nervensystem nachzuweisen.

Literatur zu Yoga und Yogaforschung




Yoga in the workplace and health outcomes: a systematic review,
L M Puerto Valencia, A Weber, H Spegel, R Bögle, A Selmani, S Heinze, C Herr,
Occupational Medicine, >> lesen

Im Rahmen ihrer Masterarbeit in Public Health an der LMU München untersuchte Laura Puerto Valencia die Wirkung von Yoga als Maßnahme der Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz. (Laura Puerto Valencia stellte ihre Arbeit am 16.09.2017 innerhalb unseres internationalen Symposium in Haus Buchenried vor). Die Veröffentlichung der Oxford Academic fasst das Ergebnis der Studie zusammen, dass Yoga positive Wirkung auf die Gesundheit am Arbeitsplatz hat, insbesondere durch die Senkung von wahrgenommenem Stress.

Dieser Artikel ist im Journal für Occupational Medicine der Oxford University Press unter Beteiligung von Reinhard Bögle am 18. März 2019 erschienen.



NEUES KÖRPERBEWUSSTSEIN DURCH DAS URALTE WISSEN INDIENS
Ayurveda, die altindische Wissenschaft vom Leben, kennt seit zirka zweitausend Jahren Energiezentren, die an allen wichtigen Stellen des menschlichen Körpers lokalisiert sind.
In diesen sogenannten Marma-Punkten treffen lebenswichtige körperliche, mentale, emotionale, kommunikative und ökologische Funktionen und Strukturen zusammen. Es handelt sich um Schlüsselstellen, an denen biologische Funktionen wie Bewegung und Atmung, sowie psychische und soziale Funktionen reguliert werden.
Yoga ist eng mit dem Ayurveda verknüpft. Die Übungen haben von jeher dazu gedient, die Marma-Punkte zu aktivieren, um die Lebensenergie in Fluss zu halten. Die Yoga-Übungen sind als Beobachtungspositionen anzusehen, dank der man mit den eigenen Marmas in Verbindung treten kann. Interessanterweise ähneln die Analysepunkte der modernen Sportwissenschaft den Marma-Punkten, nur dass Letztere wesentlich differenzierter sind. Ein Hinweis dafür, dass diese Jahrtausende alte Lehre bis heute aktuell geblieben ist.
Systematisch werden Ihnen in diesem Buch alle wichtigen Marma-Punkte gezeigt. Anhand zahlreicher Wahrnehmungsübungen lernen Sie, die Energiezentren zu spüren, anzuregen und sich eine neue Dimension des Körperbewusstseins zu erschließen.
Praxisbuch Ayurveda Yoga - Mehr Energie durch Marma-Übungen, Reinhard Bögle, Neuauflage 2019, Preis 32,-€ incl. Versand
Anfrage senden


Phadke, Leena; Phadke, Sanjay, Bögle, Reinhard, Bhavsar, S.N.: Posture Geometry and Autonomic Modulation: Understanding the Process. TR Srinivasan - NIMHANS Knowledge Conclave 2015-07-27



Das Power-Programm für Frauen
Schmerzmittel sind out, Yoga ist in:
Fast jede Frau leidet unter zyklusbedingten Beschwerden
wie Verspannungen, Schmerzen oder psychischem Unwohlsein.
Reinhard Bögle, international anerkannter Yogalehrer
und Leiter des Yoga-Forums München,zeigt, wie gezielte
Yoga-Asanas diese Beschwerden auf natürliche Weise
lindern können und auch generell bei Frauen jeden Alters
für mehr Wohlbefinden sorgen.
Nur zehn Minuten tägliches Üben führt bereits zu mehr
physischer und psychischer Ausgeglichenheit
und einem besseren Körpergefühl.

Frauen Yoga - Das 28-Tage-Programm
Reinhard Bögle, 1. Auflage München 2009, 2. Auflage München 2015, Preis 7,95€ zzgl. Versand

Beide Bücher können Sie über das Yoga Forum München e.V.
gegen Vorkasse, per Mail oder telefonisch bestellen.
Anfrage senden


Phadke, Leena; Phadke, Sanjay, Bögle, Reinhard, Bhavsar, S.N., Dandare, K.M., Patiki, Nitin: Differential Modulation of Sympathetic and Parasympathetic influences during different Yoga asanas: under standing the "process". International Jr. of Basic & Applied Physiology. 2012; Vol 1 (1) 271

Bögle, Reinhard; Phadke, Sanjay; Phadke, Leena; Bhavsar, S.N.; Leye, Monika: Entspannung aus der Sicht des Yoga, Psychodynamische Psychotherapie 2010,Vol. 9, No.2, S.96-108

Bögle, Reinhard: Praxisbuch Ayurveda Yoga, München, 2007

50 Jahre Haus Buchenried 2003, darin R. Bögle: Gesundheit und Yoga S. 40-44 ICTAM V, 2002, Tagung der IASTAM in Halle: "The Yoga attributes recognized by Marmas as the orientation for health" by R.Bögle

Bögle, Reinhard; Lüthi, Roland: Erfolgsfaktor Gesundheit, Bern, Stuttgart, Wien, 2000

Das forum, Zeitschrift der Volkshochschulen in Bayern 2/1988 Themenschwerpunkt Flucht ins Irrationale: "Irrationalität im Bereich Gesundheitsbildung". Pädagogische Anmerkungen von R.Bögle, S.32-33

Bewegung und Sport mit älteren Menschen, 1997, Hrsg.: Baumann, Hartmut; Leye Monika; darin: Bögle, Reinhard; Leye Monika: "Welcher Sport für wen?" Aus der Sicht von Yoga", S.230-242

Vortrag Dr. N.S. Bhatt organisiert von ltd. Dir. Robert Fenzl für das Lehrpersonal in der Sportwissenschaft, TU München: Marmas and there importance in Yoga

Entspannung von R. Bögle: In: Sportförderunterricht, Rusch, Horst; Weineck, Jürgen, 1992, S. 174-178

Beteiligungen des Yoga Forum München e.V. an wissenschaftlichen Tagungen




ICTAM IX vom 6.-12. August 2017 in Kiel - International Congress on Traditionell Asien Medicine






Yoga Symposium Mumbai

International Symposium On Neuroscience Of Yoga
– From Yoga For Health To Yoga For Wisdom


University of Mumbai, 17th January 2016, together with Center for Behavioural Medicine, Pune




ICAAM 1, Pune 3rd-7th Jan 2016.
Das Yoga Forum München ist Mitveranstalter neben der Universität Gujarat, dem Vivekanand Yoga Anusadhan Samthanam Bengaluru, und andern bei dieser ersten internationalen Konferenz von IASTAM India




Phadke, Leena; Phadke, Sanjay, Bögle, Reinhard, Bhavsar, S.N.: Posture Geometry and Autonomic Modulation: Understanding the Process. TR Srinivasan - NIMHANS Knowledge Conclave 2015-07-27

Präsentation der Ergebnisse der HRV Yoga-Forschung am 102. Indian Science Congress in Mumbai Jan 2015, bei dem das erste Mal in der Geschichte des Kongress Yoga mit dabei war.

ICTAM VII, 2009, Bhutan, der IASTAM: Prakriti in Yoga and Ayurveda. R.Bögle, N.S.Bhatt

25 Years IASTAM India, Conclave Transforming Traditions for Tomorrow`s Health, 30/31 Jan 2005 Pune: "The last 25 Years of Yoga - Developments, Topics, Results" by R. Bögle IV:6:1-6

ICTAM VI 2006, Tagung der IASTM in Austin, Texas; Panal: Sense and Substance: Ayurvedic Perspectives: Yoga and Ayurveda - A Culture of Touch. By R.Bögle