Die Schwerpunkte der Yogaforschung des Yoga Forum München e.V. sind momentan:


  • Von Yoga zu Yogawissenschaft

  • Herzratenvariabilitätsforschung (HRV) - den Prozess in Yoga verstehen

  • Neurowissenschaftliche Abläufe in Yoga

  • Muskeln der Asanas

  • Yogasutren - Text-Erläuterung

  • Samkhya Karika - Text-Erläuterung

  • Erziehungswissenschaftliche Grundlagen des Yoga


Am SKN Medical College gibt es seit Dezember 2013 ein Yogaforschungs Labor. Dr. Leena Phadke, die das HRV-Labor leitet, arbeitet dort mit. Es konnte gezeigt werden, dass verschiedene Yogaübungen das sympathische Nervensystem runter regulieren und das parasympathische Nervensystem steigern. Dies ist ein wichtiger Schritt, um den Einfluss von Yoga auf das Autonome Nervensystem nachzuweisen.

Literatur und Beteiligung des Yoga Forum München e.V. an wissenschaftlichen Tagungen:



Vorschau
ICTAM IX vom 6.-12. August 2017 in Kiel - International Congress on Traditionell Asien Medicine







Yoga Symposium Mumbai: International Symposium On Neuroscience Of Yoga – From Yoga For Health To Yoga For Wisdom, University of Mumbai, 17th January 2016, together with Center for Behavioural Medicine, Pune


ICAAM 1, Pune 3rd-7th Jan 2016, Das Yogaforum ist Mitveranstalter neben der Universität Gujarat, dem Vivekanand Yoga Anusadhan Samthanam Bengaluru, und andern bei dieser ersten internationalen Konferenz von IASTAM India




Phadke, Leena; Phadke, Sanjay, Bögle, Reinhard, Bhavsar, S.N.: Posture Geometry and Autonomic Modulation: Understanding the Process. TR Srinivasan - NIMHANS Knowledge Conclave 2015-07-27

Präsentation der Ergebnisse der HRV Yoga-Forschung am 102. Indian Science Congress in Mumbai Jan 2015, bei dem das erste Mal in der Geschichte des Kongress Yoga mit dabei war.

Bögle, Reinhard: Frauenyoga, München 2015

Phadke, Leena; Phadke, Sanjay, Bögle, Reinhard, Bhavsar, S.N., Dandare, K.M., Patiki, Nitin: Differential Modulation of Sympathetic and Parasympathetic influences during different Yoga asanas: under standing the "process". International Jr. of Basic & Applied Physiology. 2012; Vol 1 (1) 271

Bögle, Reinhard; Phadke, Sanjay; Phadke, Leena; Bhavsar, S.N.; Leye, Monika: Entspannung aus der Sicht des Yoga, Psychodynamische Psychotherapie 2010,Vol. 9, No.2, S.96-108

ICTAM VII, 2009, Bhutan, der IASTAM: Prakriti in Yoga and Ayurveda. R.Bögle, N.S.Bhatt

Bögle, Reinhard: Praxisbuch Ayurveda Yoga, München, 2007

25 Years IASTAM India, Conclave Transforming Traditions for Tomorrow`s Health, 30/31 Jan. 2005 Pune: "The last 25 Years of Yoga - Developments, Topics, Results" by R. Bögle IV:6:1-6

ICTAM VI 2006, Tagung der IASTM in Austin, Texas; Panal: Sense and Substance: Ayurvedic Perspectives: Yoga and Ayurveda - A Culture of Touch. By R.Bögle

50 Jahre Haus Buchenried 2003, darin R. Bögle: Gesundheit und Yoga S. 40-44
ICTAM V, 2002, Tagung der IASTAM in Halle: "The Yoga attributes recognized by Marmas as the orientation for health" by R.Bögle

Bögle, Reinhard; Lüthi, Roland: Erfolgsfaktor Gesundheit, Bern, Stuttgart, Wien, 2000

Das forum, Zeitschrift der Volkshochschulen in Bayern 2/1988 Themenschwerpunkt Flucht ins Irrationale: "Irrationalität im Bereich Gesundheitsbildung". Pädagogische Anmerkungen von R.Bögle, S.32-33

Bewegung und Sport mit älteren Menschen, 1997, Hrsg.: Baumann, Hartmut; Leye Monika; darin: Bögle, Reinhard; Leye Monika: "Welcher Sport für wen?" Aus der Sicht von Yoga, S.230-242

Vortrag Dr. N.S. Bhatt organisiert von ltd. Dir. Robert Fenzl für das Lehrpersonal in der Sportwissenschaft, TU München: Marmas and there importance in Yoga

Entspannung von R. Bögle: In: Sportförderunterricht, Rusch, Horst; Weineck, Jürgen, 1992, S. 174-178