Gesundheitsmanagement - Gesundheitsförderung

Die weltweiten Gesundheitskonzepte haben Reinhard Bögle und Roland Lüthi in ein umfassendes Gesundheitskonzept integriert.

Dr. Roland Lüthi, MPH, Gesundheitswissenschaftler und Kommunikationsfachmann hat lange als Oberassistent am Institut für Sozial- und Präventivmedizin der Universität Bern gearbeitet und geforscht. Das Institut war eines der drei europäischen Collaborationszentren der Weltgesundheitsorganisation (WHO) in Europa. Dr. Lüthi hat an den Gesundheitsbegriffen der WHO mitgewirkt.

Reinhard Bögle, Erziehungswissenschaftler, Yoga- und Ayurvedafachmann, adj. Prof. am Center for Behavioural Medicine, Pune.

Die klare Unterscheidung zwischen Gesundheit und Krankheit, zwischen der Logik, die zu gesund führt, und der Logik, die zu krank führt, ist eine wesentliche grundlegende Erkenntnis der Autoren.

Noch genauer lassen sich 6 Phasen unterscheiden: Abbildung folgt ...

Die konzeptuelle Verwendung der Gesundheitsförderung / Gesundheitsmanagement in umfassender und detaillierter Weise ist ein weiterer wichtiger Punkt. Die Liste einiger Organisationen und Firmen, die dieses Konzept verwendet haben, findet sich unter dem Menüpunkt Yogakurse und -seminare für Alle, Unterpunkt Gesundheitsmanagement.

Das Konzept von Bögle/Lüthi bezieht dabei die Salutogenese von Aaron Antonowsky ebenso ein, wie moderne Stressforschung und Gesundheitsförderung sowie die ayurvedische Unterscheidung der Logik von Gesundheit und Krankheit. Dabei wurde herausgefunden, dass die ayurvedischen Stufen von Gesundheit und Krankheit ein ideales Modell zur Integration alter und moderner Gesundheitsförderungskonzepte sind, sowie sich ideal als Konzeption -Gesundheit zu managen- eignen. Bögle/Lüthi haben daher einen wichtigen Beitrag zur modernen gesundheitswissenschaftlichen Diskussion zu leisten versucht.

KursleiterInnen und TrainerInnen des Yoga Forum München e.V. und solche die beim Yoga Forum ausgebildet sind führen in Betrieben, Organisationen und Behörden Veranstaltungen zu Gesundheitsmanagement, Gesundheitsförderung und Yoga im Rahmen der internen Veranstaltungen durch.

KursleiterInnen und TrainerInnen des Yoga Forum Münchens e.V. und solche die beim Yoga Forum München ausgebildet sind führen in Betrieben, Organisationen und Behörden Veranstaltungen zu Gesundheitsmanagement, Gesundheitsförderung und Yoga im Rahmen der internen Veranstaltungen durch.

Im Buch „Erfolgsfaktor Gesundheit“ von Reinhard Bögle und Dr. Roland Lüthi, MPH wurden die gesundheitswissenschaftlichen, yogischen und kommunikativen Grundlagen konzeptuell erläutert.

Nach diesem Konzept wurde an verschiedensten Orten gearbeitet:


  • COOP Bern

  • Schweizer Fluglotsen (Swisscontrol)

  • Winterthur Versicherung

  • Zweckform Büroprodukte

  • eine staaliche bayrische Behörde

  • BMW

  • Stadtwerke München

  • Pierro Friola

  • Wiedemann Kurzentren

  • Volvo trucks

  • G. Duttweiler Institut

  • Allfonds Investment

  • Inselspital Bern

  • Allianz Versicherung

  • div. Krankenkassen (u.a. Swicca)



Bei Interesse wenden Sie sich bitte an das Yoga Forum München.